<
E-Smart Auto Tankstelle Stadtwerke

Auftanken
in Oberkirch!

Oberkircher Panorama

Stadtwerke Oberkirch
für die Region!

Küche Hotel die alm

Stadtwerke kochen mit!

>
  • Sie befinden sich hier:

Trinkwassersicherung bei Außenhöfen

Trinkwassersicherung bei Außenhöfen

(vom 13.11.2020)

Anschlüsse in Ödsbach hergestellt

Nach einer umfangreichen Vorabstimmung konnten nun drei Außenhöfe im oberen Hengstbachtal und im Giedensbach des Oberkircher Ortsteils Ödsbach an die Wasserversorgung der Stadtwerke zur Sicherstellung ihrer Trinkwasserversorgung angeschlossen werden. Die eigenen Quellen der Höfe liefern nicht mehr genug Wasser, so dass eine neue Versorgungslösung gefunden werden musste.

Stadtwerkechef Erik Füssgen bedankte sich im Rahmen der kleinen Einweihung vor Ort insbesondere bei den Familien um Koordinator Alfred Schweiger für die Geduld und Beteiligung an einer für alle Beteiligten bezahlbaren Lösung. Hierbei half sowohl das Landratsamt wie auch das Fachteam des Bereichs Wasserversorgung der Stadtwerke unter der Leitung von Tobias Vespermann tatkräftig mit.

Im Rahmen der Lösung wurden neben der Wasserversorgung auch neue Stromleitungen in die Erde verlegt sowie Leerrohre für den Breitbandanschluss. Die Tiefbaufirma war mit schwerem Gerät im zum Teil sehr steilen Gelände unterwegs und konnte die Arbeiten bei herbstlichem Wetter abschließen. Ortvorsteher Thomas Maier bedankte sich abschließend für das Engagement aller Beteiligten.

Trinkwassersicherung bei Außenhöfen
Bild Stadtwerke Oberkirch (v.l.n.r.): Klaus Harter (Hof Harter), Wolfgang Heim (Stadtwerke), Thomas Maier (Ortsvorsteher), Erik Füssgen (Stadtwerkegeschäftsführer) und Alfred Schweiger (Hof Schweiger)
Trinkwassersicherung bei Außenhöfen
Bild Alfred Schweiger: Verlegemaschinen beim Einziehen der Wasser-, Strom- und Breitbandleitungen
zurück