<
E-Smart Auto Tankstelle Stadtwerke

Auftanken
in Oberkirch!

Oberkircher Panorama

Stadtwerke Oberkirch
für die Region!

Küche Hotel die alm

Stadtwerke kochen mit!

>
  • Sie befinden sich hier:

Strom tanken unterhalb historischer Gemäuer

Neue Ladesäule

(vom 13.10.2020)

E-Ladesäule auf dem Wanderparkplatz der Schauenburg

Die Schauenburg ist das Wahrzeichen Oberkirchs. Nun können Gäste dort ihr Elektroauto laden, während sie die Burg erkunden oder in der Burgwirtschaft einkehren. Möglich gemacht haben das die Stadtwerke Oberkirch, der Grundstückseigentümer Freiherr Ulrich von Schauenburg und die Stadt Oberkirch. Gemeinsam haben sie auf dem Parkplatz direkt unterhalb der Burg eine E-Ladesäule mit zwei Ladestellen installiert.

Ulrich von Schauenburg arbeitet seit Langem mit den Stadtwerken zusammen. So hat der Energieversorger mit einer Trafostation unterhalb der Burg dafür gesorgt, dass die Burgwirtschaft mit einer besseren Stromversorgung arbeiten kann. Jetzt übernehmen die Stadtwerke den Betrieb der Ladesäule und liefern den Öko-Strom dafür. Die Tiefbauarbeiten für die Säule übernahm Ulrich von Schauenburg. Die Stadt Oberkirch beteiligte sich an den Kosten der Ladesäule.

Auf dem Parkplatz treffen sich Touristen aus verschiedensten europäischen Ländern. Das Ladesystem ist international und kann sowohl über Apps, QR-Code als auch über die Kundenkarte der Stadtwerke bedient werden. „Die Idee, hier eine Ladesäule zu bauen, kam von den Stadtwerken. Die Säule ist eine echte Aufwertung des Parkplatzes“, sagt Ulrich von Schauenburg. Bürgermeister Lipps sieht Oberkirch in Sachen E-Lade-Infrastruktur durch die Stadtwerke gut versorgt: „Mit inzwischen zwölf Ladestationen haben wir in Oberkirch einen guten Entwicklungsstand“. Und Erik Füssgen, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberkirch, verriet, dass der Energieversorger sich bereits mit weiteren Plänen beschäftigt: „Die nächste Ladesäule entsteht in Oppenau“.

Neue Ladesäule
Bild Stadtwerke Oberkirch (v.l.n.r.): Projektleiter Stefan Huber und Geschäftsführer Erik Füssgen von den Stadtwerken Oberkirch nehmen mit Bürgermeister Christoph Lipps und Freiherr Ulrich von Schauenburg die neue E-Ladesäule in Betrieb
zurück