<
Pärchen vor einem Notebook beim Tarifwechsel

Wechseln
lohnt sich!

Grüne Landschaft

Stadtwerke Oberkirch
für die Region!

E-Smart Auto Tankstelle Stadtwerke

Auftanken
in Oberkirch!

>
  • Sie befinden sich hier:

Stadtwerke unterstützen BUND Renchtal

Stadtwerkemäher am Sohlberg

(vom 27.07.2020)

Einsatz des Stadtwerkemähers am Sohlberg

Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) engagiert sich für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. Der BUND ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland.

Seit mehr als 30 Jahren pflegt der BUND Renchtal eine Feuchtwiese im Sohlberggebiet mit einem Vorkommen der Orchideenart Geflecktes Knabenkraut. Laut Fachbiologen erfüllt die Fläche die Kriterien einer Nasswiese basenarmer Standorte mit örtlicher Bedeutung, auf der mehrere bedrohte Pflanzenarten vorkommen.

Mitglieder des BUND Renchtal mähen die Wiese einmal im Jahr und führen das Mähgut ab. Diesen Sommer waren die Bedingungen günstig, sodass fünf Rundballen Heu gepresst werden konnten. Das Heu wird von einem Lautenbacher Landwirt genutzt. Die mühsame Mäharbeit auf teils sehr feuchtem und steilem Gelände konnte dank eines neu erworbenen Balkenmähers und der zusätzlichen Überlassung eines Balkenmähers durch die  Stadtwerke Oberkirch bei optimalem Wetter zügig durchgeführt werden. Der Vorstand des BUND Renchtal bedankt sich ausdrücklich bei Herrn Füssgen und seinen Mitarbeitern, dass das Stadtwerkegerät auch dieses Jahr wieder genutzt werden konnte.

Der „Lohn“ ist eine weiterhin artenreiche Feuchtwiese und ein Beitrag zur Offenhaltung der Landschaft.

Installateursversammlung
Bild BUND Renchtal: Stadtwerkemäher im Einsatz beim BUND Renchtal
zurück