E-Smart mit Ladesäule
  • Sie befinden sich hier:

Elektromobilität

Ökostrom an unseren Ladestationen - Laden Sie mit uns!

Die Stadtwerke bauen die Ladeinfrastruktur kontinuierlich aus. Elektromobilisten können an mehreren öffentlichen Ladestationen Ökostrom tanken:

Um Ihr Fahrzeug aufzuladen, können Kunden der Stadtwerke eine persönliche E-Ladekarte beantragen und vergünstigt laden. Ansonsten ist das Laden via QR-Code, Ladeapp oder Online-Zugang möglich. Für Kunden mit eigener Wallbox empfehlen wir unser Produkt RenchtalStrom E-Mobil.

Mit der Lademap alle Ladestationen auf einen Blick

Hier finden Sie - neben den Oberkircher Ladepunkten - auch überregional alle Ladestationen im Verbund von ladenetz.de in einer Karte. So können Sie Ihre e-mobile Reise stets gut planen.

Fragen und Antworten zur E-Mobilität - Unser Leitfaden

Wer e-mobil werden möchte, steht häufig vor einer Menge von Fragen. Wir geben Ihnen mit unserem Leitfaden eine Orientierung für Ihre Entscheidungen zum „e-mobil sein“ und für die Nutzung von privater als auch öffentlicher E-Ladeinfrastruktur.

Die Installation von Ladeinfrastruktur sollte von einem eingetragenen Elektroinstallationsfachbetrieb geplant und umgesetzt werden. Dieser übernimmt in der Regel auch die Anmeldung für die Genehmigung der benötigten Leistung bei den Stadtwerken. Eine Übersicht der im Renchtal eingetragenen Installationsbetriebe finden Sie hier:

Elektroinstallateursbetriebe