Kostenloses Wasser für die Landwirtschaft

Bild

(vom 30.07.2018)

Wasserentnahme an vier Standorten

Die Hitze macht der Landwirtschaft zu schaffen. Hilfe gibt es von der Stadt und den Stadtwerken Oberkirch. An vier Wasserentnahmestellen können die Landwirte kostenlos ihre Wassertanks füllen. Am Pumpwerk Zusenhofen, am Pumpwerk Boschmatten sowie an den Wasserentnahmestellen in Bottenau und Tiergarten steht das nicht aufbereitete Wasser zur Verfügung. In Tiergarten ist ein Schlüssel nötig, der auf der Ortsverwaltung ausgegeben wird. Die anderen Stellen sind öffentlich zugänglich. Die Kosten für das Wasser übernimmt die Stadt Oberkirch. Den Aufwand für Betrieb, Unterhaltung und Instandhaltung tragen die Stadtwerke.

Bild Stadtwerke Oberkirch: Wasserentnahme
zurück