Stadtwerke Oberkirch - Stromversorgung und Natur

Bild

(vom 20.09.2016)

Ortschaftsengagement in Oberkirch-Haslach

Die Stadtwerke Oberkirch haben mal wieder in Zusammenarbeit mit der Stadt Oberkirch und in diesem Fall mit der Ortschaft Haslach eine ihrer Turmstationen sinnhaft renoviert. „Die Stationen unserer Energieversorgung sollen in einen guten Zustand sein und möglichst auch noch der Umgebung und Natur einen Nutzen bringen“, betont Stadtwerke Geschäftsführer Erik Füssgen das Engagement der Stadtwerke. Und dies ist diesmal bei der Turmstation in Haslach gelungen. Denn zum einen musste die Station renoviert werden (neue Türen, Schutzanstrich, Dachschutz), zum anderen wurde der Wunsch der Ortschaft erfüllt, die Station mit dem Wappen von Haslach zu versehen. Hinzu kam wiederum in Kooperation mit dem Nabu und dem BUND ein Beitrag für die Natur, indem auf der Nord- und Ostseite der Station Nistkästen für die bedrohten Tierarten Mauersegler, Mehlschwalben und für Fledermäuse installiert wurden. Ortvorsteher Jürgen Mußler freut sich über die gute Kooperation und den Einsatz der Stadtwerke in und für die Region.

Turm
Erik Füssgen und Jürgen Mußler bei der Besichtigung der Stationsarbeiten
Besichtigung
Manfred Weber vom Nabu und Franz Just vom BUND bei der Montage der Nistkästen.
zurück