Stadtwerke investieren in Sicherheit

Mitarbeiter der Stadtwerke Oberkirch in ihrer neuen Arbeitskleidung

(vom 02.02.2015)

Neue Arbeitsschutzkleidung für Mitarbeiter

Mitarbeiter der Stadtwerke Oberkirch in ihrer neuen Arbeitskleidung

Alle Mitarbeiter im technischen Bereich der Stadtwerke Oberkirch erhielten neue Arbeitsschutz-kleidung. Im Vordergrund stand dabei der Schutz der Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit im Bereich der Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmenetzarbeiten. Die Kleidung muss zum Schutz vor Gesundheitsgefahren und Arbeitsunfällen getragen werden.

Dabei ist es wichtig, dass die Kleidung nicht nur gut sitzt und wärmt, sondern auch im Umgang mit Schweiß- und Flexgeräten den Körper sicher schützt. Zusätzlich kann die Kleidung, je nach Jahreszeit und Witterung, durch Basecaps als Schutz gegen UV-Strahlungen oder warme Strickmützen gegen Kälte ergänzt werden.

Die Kleidung ist gut sichtbar und es wurde wert darauf gelegt, dass diese für die Mitarbeiter mit einem hohen Tragekomfort verbunden ist.

Stefan Huber vom Betriebsratsteam meint dazu: “Eine tolle Investition der Geschäftsleitung in unsere Mitarbeiter“.

„Wir leben Energie“ - der Slogan ist Programm.

zurück