Weiterentwicklung der Parkbetriebe

Bild

(vom 19.12.2017)

Modernisierung und Preisanpassung

In den letzten Jahren haben die Technischen Werke Oberkirch umfangreich in die Renovierung der Tiefgarage investiert. Es wurde mittels Anstrich heller, Wegweiser wurden klarer, insgesamt wurde das Bild freundlicher. Diese Entwicklung geht zur Sicherheit der Parkierungskunden weiter, indem Anfang 2018 die gesamte Tiefgarage auf LED-Ausleuchtung umgerüstet wird. „Mit dieser Maßnahme können wir den steigenden Betriebskosten ein Stück weit entgegenwirken“, so Geschäftsführer Erik Füssgen. Und der kundenorientierte Ausbau ist auch schon mit der Einrichtung einer E-Ladeinfrastruktur weitergegangen. Selbstverständlich steht auch ein Bereitschaftsdienst rund um die Uhr zur Betreuung bereit.

Die Innenstadt von Oberkirch hat sich nach der Eröffnung der Hauptstraße zu einem attraktiven Besuchsort entwickelt. Umso wichtiger war es, dass sich die Technischen Werke schon Ende 2016 an der Planung der zukünftigen Parkraumbewirtschaftung bei der Stadt beteiligen konnten. Auf dieser Basis und der durch die Stadt Oberkirch erstellten Gutachten, erfolgte dann im April 2017 der Beschluss durch den Gemeinderat, die Parkgebühren ab 2018 anzupassen. Nach über 10 Jahren sehr niedrigen Preisen, erfolgt eine Preisanpassung in der Stadt. Bei den Parkbetrieben fällt diese zum 1. Januar 2018 wie folgt aus:

Neu wird sein, dass die ersten 30 Minuten kostenfrei sind anstatt wie bisher nur 15 Minuten, damit mehr Zeit für Kurzerledigungen bleibt. Danach folgt eine Entwicklung mit 50 ct pro 30 Minuten Parken bis maximal 18 Uhr. Kostenfrei ist es auch von Samstag 14 Uhr bis Montag 7 Uhr sowie an Feiertagen. Zudem ist neu, dass 24 Stunden geöffnet ist. Monatstickets für Dauerparker werden 44 Euro kosten.

Stadt und Technische Werke haben weitere Pläne, attraktiven Parkraum auch in Bezug auf die wachsende E-Mobilität für Kurz- und Dauerparker zu schaffen. Es gibt erste Planungsansätze für den Bau eines Parkdecks in der Eisenbahnstraße gegenüber der Post. Auch andere Standorte werden diesbezüglich geprüft und sind denkbar.

Bild: Technische Werke Oberkirch GmbH, Parkbetriebe am Marktplatz
zurück