Regionales Engagement mit Nachwuchsförderung

Bild

(vom 12.06.2018)

3. Renchtal-Super-Cup auf dem Sportplatz des TuS Oppenau

Am vergangen Sonntag fand auf dem Sportplatz des TuS Oppenau der 3. Renchtal-Super-Cup statt. Bei diesem von der Fußballschule Renchtal zusammen mit den Stadtwerken initiierten Kinderfußballturnier spielten ca. 50 Teams aus den Altersklassen Bambini bis D-Jugend (Alter 6-13 Jahren) gegeneinander. Bei dem sogenannten Funiño-Format (Minifußballfelder) verteidigte jedes Team mit vier Feldspielern ohne Torwart seine zwei Tore und trainiert dabei besonders die Spielintelligenz und das Einbeziehen der Mitspieler. Alle Kinder und die begleitenden Erwachsenen hatten viel Spaß. Am Ende gab es für jedes Kind einen kleinen Pokal und die Siegermannschaften wurden besonders geehrt. Christian Frühe, Direktor der Sparkasse Oberkirch, Erik Füssgen, Geschäftsführer der Stadtwerke und Uwe Gaiser, Bürgermeister der Stadt Oppenau, unterstützen zusätzlich noch eine Verlosung, bei der u.a. Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel von 1899 Hoffenheim, Freikarten für den Soccerpark Ortenau, Freikarten für den Kiddy Dome und mehrere Ballpakete gewonnen werden konnten.  Neben dem Turnier wurde ein attraktives Rahmenprogramm mit Torwandschießen, Kleinspiel im Fußballkäfig, Torschussmessanlage und einer Verlosung geboten. Am Stand der Stadtwerke Oberkirch konnten Kinder und Besucher ihre Geschicklichkeit beim Spiel „Klingelspiel“ unter Beweis stellen und gleichzeitig am Stadtwerke-Gewinnspiel teilnehmen.

Die Gewinner sind:

  • DFB-Trikot: Alexander Keller, Oberkirch
  • Sporttasche: Albina Gottselig, Appenweier
  • Fußball: Sebastian Schöneberg, Lautenbach

 

Bild Stadtwerke Oberkirch: Siegerehrung 2018
zurück